Log in    |   
Sportmedizin
Heilung von Sportverletzungen (Muskel und Bindegewebe), Rissen und Verrenkungen

Kleinere Unfälle des Bewegungsapparates können schon jedem passieren, deshalb benötigen wir zeitweise manche Art der Schmerzlinderung.

Bei der Behandlung der Gelenk- oder Bindegewebsverletzungen von Sportlern (Hobby- oder Spitzensportlern) ist die Schmerzlinderung extrem wichtig. Ähnlich sieht es auch bei den Älteren aus, im Falle von Gelenk- und Muskelsystemerkrankungen (Knochen-Gelenk- und chronische Gelenkentzündung).

Die regelmäßig Sport treibende Erwachsene und Kinder erleiden oft irgendwelche Sportverletzungen - anhand der Hospitalstatistiken ist es das zweithäufigste Trauma.

Wenn Schmerzlinderung, Verminderung der Gehbehinderung, physische Vorbereitung der Sportler oder schnellere Regeneration des Körpers die Ziele sind, dann können wir uns sowohl selber, als auch mit Hilfe unseres Arztes oder Physiotherapeuten durch die Verwendung der polarisierten Lichttherapie bei vielen Problemen helfen.

Sportmedizin

Die polarisierte Lichttherapie kann effektiv bei der Schmerzlinderung und Behandlung folgender Verletzungen der Haut, der Gelenke, der Muskel, der Sehnen und der Bänder verwendet werden.

  • Muskelkrampf, Muskelkater, Muskelzerrung, Muskelfaserriss, Bänderriss am äußeren Sprunggelenk
  • Achillessehnenentzündung
  • Muskelzerrung am Oberschenkel, Schulterluxation, Ermüdungsbruch, Knochenbruch durch Trauma
  • Schwimmschulter, Tennisellenbogen, Golfellenbogen, Patellofemorales Schmerzsyndrom, Iliosakralgelenk-Blockade
  • Karpaltunnelsyndrom, Schleimbeutelentzündung
  • Meniskusriss, Bandscheibenvorfall, Leistenbruch, Hämorrhoiden
  • Fersensporn, Hammerfinger, Hallux valgus
  • Intertrigo, Dermatitis

Kostenloser Beratung